Kinder sollten rechtzeitig zur Augenuntersuchung

Fachzeitschriften berichten, das immer mehr Eltern bei Augenkliniken anfragen, ob sich die Fehlsichtigkeit ihres Kindes mit der Laser- behandlung LASIK (Laser insitu Keratomileusis) behandeln lässt! 

Ausgewiesene Experten und der Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und refraktive Chirurgie e.V. (VSDAR), raten von einer Augenlaserbahandlung bei Kindern deutlich davon ab. Das geringe Komplikationsrisiko bei der LASIK ist erst im Erwachsenenalter gewährleistet. Erst dann ist das Auge voll entwickelt.

Für Kinder ist es extrem wichtig, das sie mit den Eltern rechtzeitig zur Vorsorgeuntersuchung zum Augenarzt gehen, also bereits im Kindergartenalter. Nur so lässt sich der natürliche Lernprozess des Sehens im Kindesalter vollständig und optimal entwickeln. Durch die rechtzeitigen Augenuntersuchungen können die Eltern lebenslangen Beeinträchtigungen des Sehvermögens ihrer Kinder rechtzeitig vorbeugen.

Augenarztpraxis Dr. Matthias Kapp

Privatpraxis, Selbstzahler
Ihre Augenarztpraxis im Münchner Osten
Wasserburger Landstr. 211/
Ecke Phantasiestraße
81827 München
Tel. 089 660 111 59

Sprechstunde
Vormittags
Mo. - Fr.       08.00 - 12.00 Uhr
Nachmittags
Mo. Die. Do. 14.00 - 18.00 Uhr